Kölner Lichter

Nach dem CSD, wartet das nächste große Highlight, die Kölner Lichter. Dieses Jahr länger und kölscher. Denn dieses mal begleitet typisch Kölsche Musik das Feuerwerk. Außerdem erwartet den Zuschauer ein großes Highlight, die Hohenzollernbrücke wird ins Feuerwerk eingebunden. Dafür setzt die deutsche Bahn ihrern Zugverkehr aus.

Aufgrund der Kölner Lichter ist zu beachten, am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

- Ab 20 Uhr ist die Rheinuferstraße zwi. Deutzer und Zoobrücke gesperrt.

- Ab 23 Uhr sind Teile der Altstadt und Zufahrten der Nord Süd Fahrt gesperrt.

- Ab 18 Uhr wird der Auenweg gesperrt.

- Ab 23 Uhr sind die Zufahrten zum Deutzer Bahnhof gesperrt

- Ab 20 Uhr wird die Hohenzollernbrücke für den Fußgägerverkehr gesperrt.

- Die KVB setzt Sonderzüge ein die bis 3 Uhr teilweise im 15 Minuten Takt fahren

http://www.kvb-koeln.de/german/cityservice/touren/koelner_lichter.html

3.7.11 21:01, kommentieren

Cologne Pride

Liebe ist... bunt, vielfältig und individuell. So wie der CSD in Köln. Dieses Jahr stand der Cologne Pride unter dem Motto Liebe ist.. und viele Wagen zeigten wie vielfältig Liebe sein kann. Gestern Abend gab es auf dem Heumarkt das erste große Highlight, die Aktion Kerzenlichter gegen das Vergessen. 10000 Kölner auf dem Heumarkt in Gedanken an die hunderten von Aids Toten. Elfi Sho antwerpes Rede, sehr bewegend und Tiefgründig. So ruhig hab ich Köln noch nie erlebt. Eine wirklich schöne Aktion. Am Sonntag zog dann die große CSD Parade durch die Stadt. 100 Wagen und Fußgruppen nahmen dieses Jahr daran Teil. An der Strecke knapp 1 Millionen feiernde Menschen. Auch das Wetter hat sich wieder von seiner guten Seite gezeigt. Dieses Mal mit auf dem Zug, Claudia Roth und Oberbürgermeister Rothers. Wie jedes Jahr eine sehr gelungende und schöne Parade. Leider ging der Tag mal wieder viel zu schnell vorbei.

1 Kommentar 3.7.11 20:48, kommentieren

Cologne Pride 2011

Unter dem Motto: Liebe ist... läuft an diesem Wochenende der Höhepunkt des diesjährigen Cologne Pride in Köln. Gefeiert wird ab Freitag am Heumarkt und im Tanzbrunnen. Am Sonntag verläuft die große Parade durch die Innenstadt. Die Stadt Köln hat die diesjährigen Sperrungen bekannt gegeben.

  • Von Freitag, 1. Juli 2011, 8 Uhr bis Montag, 4. Juli 2011, 5 Uhr wird die Gürzenichstraße zwischen Heumarkt und Quatermarkt für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
  • Der Quatermarkt wird am Freitag, 1. Juli 2011 ab 8 Uhr gesperrt. Diese Sperrung wird ebenfalls am Montag, 4. Juli 2011 wieder aufgehoben.
  • Während der Sperrungen ist die Ausfahrt aus dem Altstadtbereich lediglich in Richtung Norden über die Straßen Unter Goldschmied, Am Hof und Kurt-Hackenberg-Platz möglich.
  • Verkehrseinschränkungen während der Parade

    1 Kommentar 29.6.11 17:00, kommentieren

    Strassenfest und Cologne Pride 2011

    Noch eine Woche bis zum großen CSD Wochenende in Köln. Und bekanntlich wird schon das Wochenende davor ordentlich gefeiert. Die Schaafenstraße ist Schauplatz des bunten Treibens, die Gastwirte der Bars und Kneipen laden ein zum Bermudadreieck Straßenfest. Los gehts am Samstag.

    Straßenfest Schaafenstr. (Innenstadt)

    Während eines Straßenfestes ist die Schaafenstr. zwischen Hohenstaufenring und Balduinstr. sowie auf dem Mauritiuswall zwischen Schaafenstr. und Rubensstr. voll gesperrt. Die Sperrung beginnt am 25.06.11, 5 Uhr und wird am 27.06.11, 8 Uhr aufgehoben.

    Zum Höhepunkt am Wochenende 1-3-07.2011 gibt es viele Partys, die Aids Gala und die große Parade. Am Heumarkt wird wieder die große Bühne aufgebaut mit einem bunten Rahmenprogramm. Infos auf cologne-pride.de. Getanzt werden kann am Rathaus auf der Tanzbühne. Startschuss ist Freitag Abend um 18 Uhr, Oberbürgermeister Jürgen Roters eröffnet das Straßenfest. Am Samstag gibt es dann die Aktion Kerzenlichter gegen das Vergessen.

    Der Höhepunkt ist die CSD Parade am Sonntag, um 11 Uhr startet die Parade an der Mindener Straße über die Deutzer Brücke Richtung Innenstadt. Bei gutem Wetter werden wieder knapp eine Millionen Besucher erwartet.

    Aufgrund des Cologne Pride muss an diesem Wochenende in der Innenstadt mit viel Verkehr gerechnet werden. Am besten mit Bus und Bahn anreisen!

    Wegen der Veranstaltung wird der Bereich zwischen Quatermarkt/Unter Goldschmied und Am Hof/Große Neugasse bis zum Heumarkt von Freitag, 12. Juli 2011, 12 Uhr bis Montag, 4. Juli 2011, 5 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Gürzenichstraße ist zwischen Kleiner Sandkaul und Heumarkt bereits vom 1. Juli 2011, ab 8 Uhr gesperrt.

    Die Wegstrecke der Parade am Sonntag, den 3. Juli 2011, verläuft wie folgt:

    Die Aufstellung erfolgt auf der Mindener Straße in beiden Richtungen und auf den beiden rechtsrheinischen Brückenrampen der Deutzer Brücke. Die Deutzer Brücke wird am Sonntag voraussichtlich in der Zeit von circa 8 bis 15 Uhr voll gesperrt. Die Parade führt über Deutzer Brücke - Heumarkt - Gürzenichstraße - Schildergasse - Krebsgasse - Am Alten Posthof - Zeppelinstraße - Neumarkt Nordseite- Sankt Aposteln - Apostelnstraße - Breite Straße - Neven-DuMont-Straße - Burgmauer - Komödienstraße und endet schließlich in der Marzellenstraße/An den Dominikanern.

    Die entsprechenden Umleitungen sind ausgeschildert.

    Tipp:

    Den Zuschauerinnen und Zuschauern wird empfohlen, mit den Bussen und Bahnen der Kölner Verkehrs-Betriebe in die Innenstadt zu fahren.

    Allgemein werden die Parkhäuser der Innenstadt weiterhin erreichbar sein. Das Parkhaus am Dom, das Parkhaus der Philharmonie sowie das Parkhaus An Groß Sankt Martin sind am Besten von Norden her erreichbar. Die Parkhäuser Gürzenich, An Farina und Hohe Straße können von Süden her kommend über die Große Sandkaul - Marspfortengasse angefahren werden.

     

    1 Kommentar 24.6.11 22:53, kommentieren

    FC Saisonvorbereitung

    Der Urlaub der Profis ist zu Ende, seit Mittwoch sind die Spieler des 1. FC Kölns wieder im Trainig. Diese Woche stehen ausgiebige Fitness und sportmedizinische Untersuchungen im Vordergrund, bis es dann am Sonntag ins Trainigslager nach Lageoog geht.

    Derweil hat der DFL, die Partien für die Bundesliga Saison 20011/12 herrausgegeben. Im ersten Spiel empfängt der FC den VFL Wolfsburg im Rhein Energie Stadion, der Vorverkauf startet am 28.06. Am 6. Spieltag findet das kleine Derby gegen Bayer Leverkusen statt. Das große Derby gegen die Borussia gibt es dann am 34. Spieltag.

    Am Sonntag den 31,07 geht es mit der 1. Runde des Pokals los. Der FC trifft auf den SC Wiedenbrück, Anpfiff ist 17.30 Uhr.

    2 Top Testspiele gibt es im Juli !!

    Am 20.07 um 19 Uhr spielt der FC in der Belkaw Arena in Bergisch Gladbach gegen Twente Entschede.

    Am 23.07 um 15.30 empfängt der FC im Rhein Energie Stadion Arsenal London.

     Am 24.07 Die offizielle Saisoneröffnungsfeier im Rhein Energie Stadion

    Also auf eine erfolgreiche Saison, Come on FC

     

    1 Kommentar 24.6.11 22:31, kommentieren

    FC Erstklassig

    Seit einer Woche steht es fest, der FC Köln wird auch in der nächsten Saison erstklassig bleiben. Die Profis verabschieden sich erstmal in den Sommerurlaub, doch hinter den Kulissen wird fleißig für die neue Saison gebastelt. Der neue Trainer Solbakken hat mit dem FC einiges vor. Als erster Neuzugang dürfen wir Odise Roshi begrüßen der 19 Jährige albanische Fußballer wird in der nächsten Saison für den FC auflaufen.Am Donnerstag gab es noch ein Benefizspiel in Troisdorf dort setzte sich die Stollwerckelf gegen die Stadtauswahl mit 2:1 durch. Welche Entscheidungen jetzt in der Sommerpause auf den FC warten, bleibt abzuwarten. So wie es aussieht, wird Slawomir Peszko den FC wohl verlassen.

    Hier erstmal den aktuellen Sommerfahrplan des FC

    20. Juni Trainingsauftakt am Geissbockheim

    26. Juni bis 01.Juli Lauftrainingslager auf der INsel Langeoog 

    9. Juli 17.30 Uhr Testspiel FC Thun gegen den FC Köln

    9. Juli bis 17. Juli Trainigslager am Walchsee in Tirol

    24. Juli ab 11 Uhr Traditionelle Saisoneröffnung im Rhein Energie Stadion

    29. Juli bis 1. August DFB Pokal 1. Hauptrunde

    5. August bis 7. August 1. Spieltag in der Bundesliga Saison 11/12

    --> Weitere Testspiele und Freundschaftspiele sowie Änderungen möglich !!

     

    Anbei Gratulieren wir der U17 des FC zu dem Gewinn der Westdeutschen Meisterschaft. Nach dem 5:0 Erfolg in Münster dürfen die Geissböcke jubeln. Zu Recht

    22.5.11 21:10, kommentieren

    Soundcheck -infiziert-

    Mit großen Schritten geht es Richtung Sommer. Im Beach Club Cocktails schlürfen, beim Sonnenuntergang am Rhein Grillen, ohjaa der Sommer der hat schon seine Vorteile. Musikalisch gibt es auch wieder ein paar Hammer Klassiker

     

    Bosse mit Weit weg 

    Hinter Bosse, versteckt sich der Name Axel Bosse, der Solo Künstler hat schon 2005 mit seinem Album Kamikazeherz die Charts gestürmt. Dieses Jahr, gibts eine neue Single und ein neues Album was am 27.05 erscheint unter dem Namen Wartesaal. Die Musik ist chillig bis melancholisch romantisch. Bosses Gesang versetzt einen direkt ins Träumen. Die Seele einfach laufen lassen, mit Weit weg hat er das wieder sehr gut hinbekommen. Wer mehr erfahren möchte, bzw. Bosse Live erleben möchte. Am 15.11.2011 steht er im Stollwerck in Köln auf der Bühne. 

     

    Alex Max Band mit Euphoria

    Tonight und Only One haben eingeschlagen wie eine Bombe und machten Alex Max Band  in ganz Deutschland bekannt. Jetzt erscheint seine neue Single Euphoria, und auch hier lässt sich vermuten das sie ganz weit oben in den Charts einsteigen wird. Alex einzigartige Stimme, verleihen den Songs das gewisse etwas und sorgen für ein Musikalisches Orchester. Wer mehr von Alex Max Band hören will, sollte sich sein aktuelles Album We've all been there zulegen.

     

    Bruno Mars mit The Lazy Song

    Atemberaubende Stimme, einzigartige Höhen, Bruno Mars ist der Sänger des letzten Jahres. Und auch in diesem Jahr hat er uns schon mit seiner Single  Grenade verwöhnt. Jetzt erscheint seine neue Single The Lazy Song. Auch wieder ein Ohrwurm, das steht fest.

    22.5.11 20:50, kommentieren