Frank Schäfer

Gestern Mittag platzte die Bombe am Geissbockheim, schon am Morgen munkelte man, heute passiert etwas und gegen 14 Uhr war es dann soweit. Erfolgstrainer Frank Schäfer wird über die Saison nicht weiter Trainer beim 1.FC Köln bleiben. Schock, noch vor Wochen hoffte und glaubte man mit Schäfer einen guten Traiiner gefunden zu haben. Er hat den FC auf die Erfolgsspur gebracht und endlich wieder FC Leidenschaft ins Spiel gebracht. Es ist die Leidenschaft die identifikation zum Verein, was beim FC fehlt. Es kann nicht sein das 5 Spieler sich dem Spielerkreis verweigern und abdüsen. Es fehlt aber auch an Kommunikation, man kann einen Freis nicht draußen lassen, er hätte beim Spiel gegen Stuttgart dringend eingewechselt werden müssen. So kann man die Reaktion bzw. Stagnation bei den Spielern verstehen, die wollen spielen, anders können sie sich ja nicht verkaufen. Nun zurück zum Thema. Es war Schäfer der den FC in die Erfolgsspur geholt hat, 7 Siege in Folge 21 Punkte die uns den Arsch gerettet haben, hoffentlich mit einem Happy End. Trainer der U23, und ein Mensch der für den FC steht. Nach dem Trainerwechsel und Managerwechsel im letzten Jahr glaubte man jetzt wieder in der Spur zu sein, doch nach den letzten beiden Derbypleiten, herrschte Unruhe am Geißbockheim. Die unangemessenen Eingriffe in die Autorität des Trainers von Manger Finke war falsch. Grade mal einen gefühlten Monat da, schafft er es mit seinen Aussagen, das Schäfer geht. Anstelle ihm den Rücken freizuhalten und mit ihm über die Zukukunft des FC zu sprechen. Nein da wird lieber am Stuhl des Trainers gesebelt und ein neues Problem (Trainersuche) angefacht. Warum frag ich mich da nur, Warum. Noch ist der Klassenerhalt nicht geschafft, wir müssen jetzt alle zusammenhalten, Stärke beweisen und eine 100%ige Identifikation mit dem Verein aufbauen. In diesen Worten, Vielen Dank Frank Schäfer für deine Klasse Arbeit und bleib dem FC weiter erhalten.

20.4.11 06:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen