Poldi bleibt.

Der Wirbel um Lukas Podolski wurde immer größer, die Gerüchteküche brodelte bis zum Anschlag. DIe Meldung: Lukas wechselt zu Galatasary Istanbul, die Verhandlungen wären in der Endphase. Der FC hält sich bedeckt, blockt ab, eine klare Absage ist das aber nicht. Und auch von Lukas bekommt man keine Kommentare. Die Unsicherheit bei den FC Fans riesig. Denn die Gründe für einen Abgang liegen auf der Hand, Poldi ist nach der Abgabe der Kapitänsbinde, dem Abgang von Frank Schäfer und der unruhigen Stimmung beim FC mehr als enttäuscht worden. Immerhin winkt Poldi ein Gehalt von 4 Millionen €. Alle Anzeichen stehen auf einen Abgang. Dieser wäre für die FC Fans nicht vermittelbar, Poldi ist das Aushängeschild des FC. Doch Aufatmen, gestern stellte Overath und der FC klar, Poldi ist unverkäuflich. Poldi bleibt beim FC und wird seinen Vertrag erfüllen. Damit wären die Abgangsgerüchte zerschlagen. Jetzt kann sich der FC voll auf das Auswärtsspiel gegen den HSV vorbereiten.

27.8.11 08:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen