FC gegen HSV

Was füe eine spannende Woche, mal wieder kam keine Ruhe ins Geissbockheim. Heute stand mal wieder ein wichtiges Spiel an, der FC zu Gast beim HSV. Da Hamburg in weiß rot spielten, wich der FC auf die blauen Ausweichtrikots aus. Die erste Halbzeit begann direkt spannend und der FC zeigte sich von seiner kämpferischen Seite. Doch durch eine klare Fehelntscheidung des Schiedsrichters, dem HSV einem Elfmeter zuzusprechen, lag der FC nun 1:0 hinten. Miro Varvodic der auch diese Woche das FC Tor hütete konnte den Ball nicht mehr abfangen. Doch der FC, war nicht geschockt und spielte weiter gut auf. In der 21 MInute glich Chihi aus, und der FC war wieder im Spiel. Weitere Tore fielen in der ersten Halbzeit keine mehr. Die 2. Halbzeit begann wieder recht stark, jetzt durfte auch Lukas Podolski mitwirken. Die 49 Minute dann eine richtige Galashow, Lukas schießt zu Nova und er verwandelt zum 2:1. Klasse das Spiel gedreht. Doch der HSV war noch nicht geschlagen und kam beeindruckend zurück ins Spiel. Er drehte die Partie sogar nochmal durch 2 Tore von Rajkovic und Son. In de r76 Minute dann fast das 4:2 für den HSV. Das hätte der FC aber nicht verdient, er zeigte sich von seiner starken Seite, Die Endphase dann der wahre Wahnsinn, in der 84 MInute glich Clemens aus und drei Minuten später schoß MC Kenna den erneuten Führungstreffer. Somit gewinnt der FC verdient mit 4:3. Ein ganz wichtiger Sieg für die Geissbocktruppe, die durch die 3 Punkte vorerst auf Platz 14 steigt.

27.8.11 23:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen